Väter auf Konzerten

Väter auf Konzerten
© JLTC

Ich bin ja eh nicht der große Konzertgänger, was vor allem mit dem Medium Musik zu tun hat: die hört man viel mehr, als das man sie sieht. Natürlich ist es ganz cool, wenn man die Stars, die man gut findet, auch mal sieht, schließlich erhält man nur so den Beweis, dass es sie auch wirklich gibt. Der tolle Musiker bekommt erst dadurch das Prädikat, dass er wirklich real ist.

Aber ich muss eben nicht ein Haufen Geld ausgeben, um Leute zu sehen, die einfach nur ihre Arbeit machen – für sowas hab ich einen 2×2 Meter großen Spiegel auf dem Schreibtisch. Da reicht mir auch Spotify und Kopfhörer auf den Ohren.

So blieb es mir zum Glück auch erspart, dass mich meine Eltern mit auf ein Konzert begleiteten. Kaum vorstellbar, wie peinlich das gewesen wäre. Schön Pogo zu den Toten Hosen und hinten links steht Mutti mit Stöpseln in den Ohren, weil es ihr „zu laut“ ist.

Der Fotograf JLTC hat aber genau daraus eine kleine Fotoserie gemacht – Väter, die ihre Kinder auf Konzerte begleiten. Es ist schon spannend, was mache da treiben. Zum Beispiel Bücher lesen, während die Mädels um einen rum Justin Bieber anschreien:

Väter auf Konzerten
© JLTC
Väter auf Konzerten
© JLTC
Väter auf Konzerten
© JLTC
Väter auf Konzerten
© JLTC

Welche starken Charakter die haben müssen – Respekt!

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich