Villagers – Hot Scary Summer

Villagers - Hot Scary Summer

Darling Arithmetic ist nach Becoming A Jackal und Awayland das inzwischen dritte Album von Conor O’Brien und es ist nichts weniger, als eine kleine Überraschung, hatte der Ire doch noch im letzten Frühjahr eine sehr viel elektronischere Ausrichtung für das kommende Album angekündigt.

Doch Darling Arithmetic ist das bislang vielleicht intimste Album von und man muss es wohl als eine logische Konsequenz verstehen, dass Conor O’Brien dafür einen anderen Weg eingeschlagen hat. Geschrieben, aufgenommen und produziert wurde das Album im Alleingang in seinem Haus nördlich von Dublin. Die Instrumentierung ist spärlich, Klavier, Gitarre und Mellotron sind zu hören. Die Lyrics kreisen um das große, vielleicht das einzige Thema der Menschheit: Die Liebe – zu sich selbst und zu all den anderen.


Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

    27.03.2015 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • #villagers - Hot Scary Summer http://t.co/Wpbro4AqEH #wihel ...
     
    27.03.2015 -
  • Blogbox-Kurios (@BBKurios)
  • Was is hier eigentlich los | Villagers – Hot Scary Summer ...
     
    31.03.2015 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • #villagers - Hot Scary Summer: http://t.co/Wpbro4AqEH [RT] #wihel ...
     

Kürzlich