Visuelle Scherze von David Zaitz

Visuelle Scherze von David Zaitz
© David Zaitz

Geschichten erzählen, ohne auch nur ein Wort zu benutzen – das können wahrscheinlich die Wenigsten von uns (und ich schon mal gar nicht), dabei ist das eine der schönsten Künste auf dieser Welt. Stattdessen müssen wir uns meist Tag ein, Tag aus mit Leuten rumärgern, die zwar den ganzen Tag reden, aber dennoch nichts zu sagen haben.

Mich nervt es immer, wenn man Leuten eine konkrete Frage stellt, als Antwort aber einen ganzen Roman zurückgelabert bekommt und dann auch noch genauso schlau wie vorher ist. Von Politikern kann man sowas ja erwarten, aber bei meinen Mitmenschen möchte ich sowas nicht. Kostet schließlich nur Zeit und Nerven.

Da ist David Zaitz schon ein deutlich angenehmerer Genosse, denn der amerikanische Fotograf hat es zu seiner Spezialität gemacht, kleine Geschichten zu erzählen und dabei komplett ohne Worte auszukommen. Dafür lässt er seine Bilder sprechen, die zwar auch keine Romane erzählen, aber dennoch zu unterhalten wissen:

Visuelle Scherze von David Zaitz
© David Zaitz
Visuelle Scherze von David Zaitz
© David Zaitz
Visuelle Scherze von David Zaitz
© David Zaitz
Visuelle Scherze von David Zaitz
© David Zaitz
Visuelle Scherze von David Zaitz
© David Zaitz
Visuelle Scherze von David Zaitz
© David Zaitz
Visuelle Scherze von David Zaitz
© David Zaitz
Visuelle Scherze von David Zaitz
© David Zaitz

Mehr davon, aber auch einfach „nur“ gute Bilder findet ihr auf seiner Seite.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich