Von wegen Klimaerwärmung

bin ich doch letztens aus dem Haus gegangen – halb acht – und dann waren da nur einfach 5°C in der Luft. Im September. Anfang September. Quasi Sommer. Was soll sowas?

Muss man sich jetzt eingestehen, dass der Sommer vorbei ist? Haben nicht vor kurzen noch eine Mio. Menschen gesagt, dass wir dauerhaft 45°C im Schatten bei leichtem Westwind haben werden, wenn wir weiter so oft in die Luft furzen? Und dann sowas … genug verarscht! Ich glaub euch kein Wort mehr – dafür war der Morgen zu kalt.

Aber der Sommer ist tatsächlich vorbei und dank Twitter kann man sich noch mal vor Augen führen, was in den letzten Monaten eigentlich so los war. Und wie? Na guckste hier:

Von wegen Klimaerwärmung

Ganz interessant eigentlich oder? Ich hab n Großteil davon schon wieder erfolgreich verdrängt und n Großteil hab ich gar nicht mitbekommen. Zum Glück? Weiß man nicht, macht die Grafik aber nicht weniger interessant.

(via)


Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich