Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Enfield 1858 percussion pistol, sent from Afghanistan

Ich gebe zu, als ich noch normale Arbeitszeiten hatte, war ich ein großer Fan von so einer Sendung auf Kabel1, in der Beamte am Flughafen begleitet wurden. Dabei wurde unter anderem gezeigt, wie Gepäckkontrollen ablaufen usw. – dieses typische Reality-Doku-Soap-Blabla wofür man nicht zwingend ein Hirn, aber zu viel Zeit braucht. Ich fand’s cool, sieht man ja in der Regel nicht.

Wirklich spannend war das aber auch nicht, denn so richtig spektakuläre Funde gab es da nicht. Kann ja auch gar nicht, war schließlich Kabel1 und nicht SternTV. Ich weiß aber unter anderem von meiner Mutter (arbeitet auch beim Zoll), dass es da einige tolle Sachen gibt, die man aus dem Verkehr gezogen hat. Ich sag nur Hüte aus Schlangenhaut.

Taryn Simon hat für ihr Buch Contraband zahlreiche dieser spektakulären Gegenstände fotografiert und ich frag mich ernsthaft, was zur Hölle mit den Leuten los sein muss:

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Guinea pigs, sent from Ecuador

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Deer penis, sent from somewhere in Asia origin

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Unidentified dead mammal, sent from Indonesia

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Gold dust, sent from India

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Chicken feet possibly containing Avian Influenza/Newcastle Disease

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Insect larvae and pupae of butterflies, sent from India

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Cow hoof bottle, possibly with BSE or Foot and Mouth Disease

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Bird corpse, labeled as home décor, sent from Indonesia

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

Cow dung toothpaste, sent from India

Was Leute ins Flugzeug schmuggeln wollten

© Taryn Simon

GBL, which is used as a date rape drug, sent from Poland

Mehr Bilder findet ihr hier und hier bei Artsy und wer mag, kann auf ihrer Seite auch gleich das Buch kaufen.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich