Was passiert mit dem Blut nach der Spende?

Was passiert mit dem Blut nach der Spende?

Eigentlich müssten viel mehr Leute viel mehr Blut spenden. Das betrifft im Grunde auch mich – allerdings habe ich eine riesige Apathie gegenüber Nadeln, besonders wenn man Sie in meinen Astralkörper rammen will. Dennoch, auch ich habe schon mehrfach in meinem Leben Blut gespendet und ja, eigentlich war das auch gar nicht so schlimm. Zudem bekommt man dann hier in Hamburg auch noch eine kleine Mahlzeit und nach mehreren Malen auch einen kleinen Obulus.

Was aber die Wenigsten interessiert: Was passiert eigentlich mit dem Blut, nachdem man es ganz heroisch gespendet hat? Die netten Damen und Herren von City of Hope haben nun etwas Licht ins Dunkel gebracht und ein sehr ansehnliches Video produziert, dass mit kurzen, knappen Beschreibungen und angenehmen Bildern (in dem Zusammenhang ja nie verkehrt) veranschaulicht, was nach der Entnahme bis hin zur Bestellung alles passiert:

Übrigens: Ganz nebenbei bekommt man bei der Blutspende auch eine kostenlose Untersuchung seines Blutes. Die vollen ja schließlich auch nicht den letzten Mist haben. Hat summa summarum eigentlich nur Vorteile für alle Beteiligten.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    14.04.2014 -
  • WIHEL (@ppc1337)
  • Was passiert mit dem Blut nach der Spende?: http://t.co/1Sy3y4evaX ...
     

Kürzlich