Wenn zwei sich streiten, freuen sich andere

Was passiert, wenn sich zwei Werbeagenturen verbal aufs Fressbrett hauen?
Klar – es regnet Pommes.
Und was passiert, wenn sie das auch noch öffentlich tun?
Dann hat der Moody was zu lachen und zum schreiben.

Scheinbar kam es irgendwann mal dazu, dass die Agentur Grey einer mysteriösen Dörte, einem tollen Sascha, dem netten Götz und dem tierlieben Thim ein Angebot gemacht hat und gerne wollte, dass die bei Grey arbeiten. Müssen wohl gute Arbeiterdrohnen sein. Das Blöde an der Sache ist nur, dass die vier schon einen Sklaventreiber haben – nämlich Jung v. Matt.

Wie das so ist, wenn man Murats Freundin angräbt – der hat da wenig Bock zu. Allerdings gibt es noch sowas wie Eitquette, weswegen wohl die Chefetage nicht direkt Mantel und Schal angelegt hat und zu Grey maschiert ist, um dort mal jedem eine mit auf den Weg zu geben. Nee nee, das sind kreative. Die machen was Kreatives! Nämlich eine schlau gemeinte Anzeige in der new business:

Wenn zwei sich streiten, freuen sich andere

Liebe Agentur Grey, offenbar sucht Ihr ganz dringend einen neuen kreativen Kopf. Vier unserer Kreativchefs – Dörte, Sascha, Götz und Thim – haben ihr Angebot schon erhalten. Die anderen 14 warten noch. Namen und Adressen gern von mir: [email protected] Wir helfen halt, wo wir können.

Hahaha mag man nun denken. Da haben sie es Grey aber mal richtig schön gezeigt. Direkt eins zwischen die Ohren (im übertragenen Sinne).

Aber wenn der Hase zu erst da gewesen wäre, hätte er am lautesten gelacht und deswegen ließ Grey das natürlich nicht auf sich sitzen und konterte (meiner Meinung nach äußerst souverän) eine Woche später im selben Blatt:

Wenn zwei sich streiten, freuen sich andere

Liebe Agentur Jung von Matt, danke für das Angebot, zu helfen. Nehmen wir gerne an. Es wäre großartig, wenn Andreas bereits am 1. 1. 2011 bei uns loslegen könnte. Und: Wir wissen zwar nicht, wer Sascha, Götz und Thim ein Angebot gemacht hat, aber gute Leute sind bei uns immer willkommen. Bei Interesse bitte Bewerbungsunterlagen direkt an mich [email protected] Das gilt natürlich auch für die anderen 14. Grüße ins Karolinenviertel. Grey

Was soll man dazu noch sagen, außer BAM?

Ich finds witzig und schließe ab mit: gerne mehr davon!

via


Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich