Werbespots, die ihr so nie sehen werdet

Werbespots, die ihr so nie sehen werdet

Dass ich ein großer Fan von gut gemachten Werbespots bin, muss ich keinem erzählen – bei dem ganzen Schund, der einem im frei empfangbaren Fernsehen entgegen geschmissen wird, freut man sich über jeden 30-Sekünder, in den 5% mehr Hinrschmalz als üblich gesteckt wurden. Wenn die dann auch noch unterhaltsam sind, umso besser.

Aber es gibt eben auch Spots, die wir so normalerweise gar nicht zu Gesicht bekommen. Oft liegt es daran, dass irgendwelche Behörden finden, dass man einen Schritt zu weit gegangen ist oder die verantwortliche Werbeagentur hat mal so richtig ins Klo gegriffen. Was auch immer für Gründe gegen diese Spots sprechen mögen – irgendwann landen sie dann doch im Netz.

Also Vorhang auf für Werbespots, für die die Menschheit angeblich noch nicht bereit ist:

Pinkeln auf den iPod. Warum auch nicht.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich