Martin
Werbung aus der Hölle: Bluna | Was is hier eigentlich los

Werbung aus der Hölle: Bluna

Werbung aus der Hölle: Bluna | Werbung | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

„Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?“ – Den Spruch kennen vermutlich nur noch die Wenigsten, stamm er doch aus einer Zeit, als ich noch frisch und knackig war. Keine Ahnung, was aus Bluna mittlerweile geworden ist und ob es das Gesöff überhaupt noch gibt, ich hab es nie getrunken und bin auch ehrlich zu faul zum Recherchieren.

Aber es zeigt auch: die Werbeleute damals scheinen einiges richtig gemacht zu haben, denn bis heute kann ich mich an sie erinnern. Keine Ahnung, ob es wirklich an der Kreativität der Werbung lag oder doch die Dauerbeschallung verantwortlich ist – ich sag nur „20% auf alles, außer Tiernahrung“ – werde den Spruch wohl aber nie vergessen.

Und zumindest hat man damals noch deutlich mehr Tabus gebrochen, denn anders kann ich mir den folgenden Werbespot nicht wirklich erklären. Gut ist dennoch anders:

Werbung – nach wie vor teils ein krankes Business.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!