Martin
Wie Mozzarella hergestellt wird | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Was gelernt > Wie Mozzarella hergestellt wird

Wie Mozzarella hergestellt wird

Wie Mozzarella hergestellt wird | Was gelernt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Mozzarella ist so ziemlich der geilste Käse, den ich kenne – gleichzeitig weiß ich nie aus’m Kopf, wie die richtige Schreibweise ist. Doppelt-Z? Doppelt-R? Doppelt-L? Dann doch irgendwas zu viel? Genauso wie bei Cappuccino oder Latte Macchiato – nicht nur, dass uns die Italiener die WM 2006 versaut haben, selbst bei der Rechtschreibung schmeißen sie uns Knüppel zwischen die Beine.

Zumindest beim Mozzarella ist das für mich aber noch aushaltbar, dafür schmeckt der Kram einfach zu gut. Besonders geil wird es bei Lines legendärem Nudelsalat. Da ist so viel Mozzarella drin, ich sortiert schon immer die Tomaten aus, spare an den Nudeln – alles nur, damit möglichst viele Mozzarella-Würfel drin sind.

Einer, der sich damit bestens auskennt, ist der Käser Michaele, der in der Caseificio Torricelle in Paestum – der angeblichen Mozzarella-Hauptstadt der Welt – arbeitet und zusammen mit den Kollegen von Honeyland Films einen kleinen Einblick in die Mozzarella-Produktion gibt. Vielleicht sind die Ortsangaben auch völliger Qutasch, mein Italienisch war noch nie besonders gut. Muss wohl auch mit der WM 2006 zusammenhängen.

Aber auch das andert dennoch nichts an diesem tollen Video und natürlich weiterhin am Geschmack von Mozzarella:

Whiteout: Artisanal Mozzarella Process from Honeyland Films.

Shot in Caseificio Torricelle in Paestum, Italy, the mozzarella capital of the world. Michele takes us through the delicate and detailed process of making artisinal mozzarella, starting at 2 in the morning. This project was commissioned by Whiteout’s Alessandro Salerno, exclusive exporter of Torricelle’s products in DE, DK and SE.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions