Wundervolle *******werbung – Nahezu Episch!

Schon wieder Montag. Jede Woche immer dieselbe Scheiße – Montag. Ein Tag, der so viel Unsympathie (wääh?) in sich trägt, dass es an den Rändern schon eitrig heraustropft. Da kann man doch nur sagen:

Wundervolle *******werbung - Nahezu Episch!

Macht aber nichts, wenn man am Wochenende so wundervolle Werbung findet:

Wer hätte gedacht, dass Werbung für Joghurt so großartig sein kann? Das ist nahezu episch – und dann für ein Produkt, dass eigentlich so dermaßen langweilig ist, dass ich beim Essen des selbigen schon mehrfach weggenickt bin. Joghurt verdammt nochmal. Gequirlte Scheiße Milch.

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung von Joghurt. Ich weiß welcher mir schmeckt und der wird schon seit 40 Jahren gekauft. Dafür weiß ich aber durch eine Reportage vom Wochenende, dass Krokodile sogar galoppieren können. Besser als nichts.

Ganz nebenbei: verantwortlich dafür ist Mullen Bosten für die griechische Molkerei Fage. So sind se, die Griechen. Kein Geld mehr, aber trotzdem geile Werbung…

Ich wünsche mir ein Land, in dem es nur so großartige Werbung wie diese gibt!

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich