Zu Besuch auf einem Flugzeugträger

Zu Besuch auf einem Flugzeugträger

Natürlich war ich nicht selbst auf einem Flugzeugträger, dafür hätte ich ja selbst mit dem Flugzeug oder Hubschrauber anreisen müssen – ich bin ja nicht bescheuert. Sowieso glaub ich, dass man dort relativ wenig Spaß haben kann, denn wie bei so ziemlich allen militärischen Wasserfahrzeugen gilt: viele Menschen auf engem Raum, das bockt einfach nicht. Aus meiner ehemaligen Lieblingsserie J.A.G. weiß ich außerdem, dass man mehrere Semester Orientierung studiert haben muss, um mit den unterschiedlichen Deck-Bezeichnungen und dem allgemeinen Lageplan klar zu kommen – ich wär wahrscheinlich der erste Mensch, der stirbt, weil er sich auf einem Flugzeugträger verlaufen hat. Verhungert und verdurstet in einer enge zusammengekauert, nee das muss nicht sein.

Vimeo-Nutzer Angel ist da schon mit anderen Wassern gewaschen, hat ein paar Aufnahmen von genau dort mitgebracht und zeigt, dass der Job dieser wuseligen Decks-Menschen (Einweiser? Parkassistenten?) auch zur Kategorie „da hat doch keiner Bock drauf“ gehören muss. Spannend ist das trotzdem, sieht man ja schließlich nicht jeden Tag, zumindest bis jetzt – es steht euch natürlich frei, jeden Tag wiederzukommen, dass zu gucken und mich eines Besseren zu belehren:

FLIGHT DECK OPS 2 from ANGEL.

Wir sollten alle unbedingt mal wieder Top Gun schauen.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich