Zu Besuch beim AfD-Landesparteitag: Michel Abdollahi

Zu Besuch beim AfD-Landesparteitag: Michel Abdollahi

hab ich das erste mal beim Open-Air-Poetry-Slam diesen Sommer gesehen – eloquenter Mann mit vernünftigem Humor, der nicht auf den Kopf gefallen ist und auch noch Mut beweist – denn Abdollahi hat mit einem Kamerateam einfach mal den Landesparteitag der AfD besucht. AfD – das sind die, die eigentlich keine Nazis sind, aber doch noch den einen oder anderen Stuss sagen dürfen wollen – wer die letzten Monate ein bisschen die Nachrichten verfolgt hat, wird wissen, was das für ein Kasperverein ist.

Also befragt er dort den einen oder anderen Anhänger zum Thema Kultur und gräbt da einen Facepalm-Moment nach dem anderen aus – mit dem ultimativen Highlight, als er eine doch recht rüstige Dame beim Kaffee befragt. Man möchte fast meinen, dass die Dame durch ihr Alter den einen oder anderen negativ-historischen Moment mitgemacht und entsprechend daraus gelernt hat – aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt:

Rechts-liberal. Na dann mal herzlichen Glückwunsch. Auf der anderen Seite muss man ja aber auch mal sagen, dass es doch schön ist, dass da auch wieder Töpfe ihren Deckel gefunden haben. Wenn die doch einem nur nicht so auf den Sack gehen würden …

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich