Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Body Painting ist schon so eine Sache. Die wohl verbreitetste Form sind Tattoos, die hier auf dem Blog ja schon mehrfach behandelt wurden. Sicherlich gibt es da einige sehr kunstvolle, die meisten sind aber doch genau das, was man auch auf der Straße sieht. Sicherlich immer mit persönlicher Note – aber echte Kunst? Kann man drüber streiten.

Eigentlich verstehe ich unter Body Painting auch das schlichte Spiel aus Farbe auf nackter Haut – möglichst kreativ und eben echte Kunst. Während meiner Schulzeit hatte ich einen Klassenkameraden, dessen Vater Airbrush-Künstler war bzw. ist. Und der hatte auch einige wirklich schöne Body Painting-Stücke (??), die sich durchaus sehen lassen konnten. Unter anderem hat er es auch hinbekommen, bei richtiger Perspektive Dinge plastisch aussehen lassen zu können – mit Ecken und Kanten, ihr wisst schon, was ich meine.

Craig Tracey geht noch ein Stück weiter und platziert seine Modelle vor passendem Hintergrund. Das Ergebnis: man muss tatsächlich zwei Mal hinschauen, wo genau die Dame sich verbirgt. Und selbst ohne passenden Hintergrund ist die Kunst auf dem Körper recht ansprechend (teilweise sogar fotorealistisch) – sehr stilvoll:

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

Zwei Mal hingucken: Body Painting von Craig Tracy

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich