Martin
Martin
Home > Martin

Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

In Gedenken an das Wochenende

2 Tage, an denen man nur das machen kann, was man will – aber trotzdem nicht macht, weil man zu viel nachholen muss, dass man unter der Woche zeitlich und/oder motivationstechnisch nicht geschafft hat – reichen einfach nicht aus, um das zu machen, was man will, was man aber ohnehin …

Weiterlesen »

Trailer: Tomb Raider

Ich hab nicht wirklich viel Bezug zu Tomb Raider, hat mich das Spiel doch nie so wirklich in seinen Bann ziehen können. Das ganze, wilde Rumgehüpfe und Gehangel ist einfach nie meins gewesen. Genauso waren die Filme mit Angelina Jolie zwar ganz nett, aber leider auch nicht mehr. Wenn überhaupt, …

Weiterlesen »

Nicht mitbekommen? Am 20.01. war Ehrentag der Pinguine

Da ich mir am Wochenende blog-technisch gern eine kleine Auszeit gönne, dürften es die Wenigsten mitbekommen haben, von daher nutzen wir den entspannten Montag einfach dazu, noch mal auf den besten Tag des Jahres – direkt nach meinem Geburtstag – hinzuweisen: Samstag war Ehrentag der Pinguine. Natürlich müsste eigentlich jeder …

Weiterlesen »

F**k Winter

Zum gestrigen Schneefall, der ja mal wieder vollkommen überraschend kam – Schnee im Januar, wer rechnet denn auch mit sowas – ein passendes Symbolbild. Fast genauso witzig war da nur noch der Spruch einer Kollegin, dass ja zum Glück die Allwetterreifen neu wären. Allwetterreifen …. Und sowieso steht ja noch …

Weiterlesen »

Capitano – None The Less

Das Jahr war fast zu Ende, die Bandkasse leer. Und doch wollten Capitano vor dem Jahreswechsel noch einen weiteren Song aus ihrem Debüt Hi! hören lassen. Also nimmt sich die Band ihre letzten 20€ Budget und kauft für 17 davon einen Selfiestick, um ein eigenwilliges Lyric Video zum Album-Track None …

Weiterlesen »

Lemuria – Wanted To Be Yours

Seit einigen Jahren ist es bei Lemuria Tradition, dass sie ihren Fans über ihre Social Media-Kanäle eine Secret LP zum Kauf anbieten. Dazu gehörten in der Vergangenheit unter anderem eine 12“-LP mit Tracks ihrer allerersten Demo CD-R oder ein Album mit Outtakes. Doch dieses Jahr haben sich Lemuria etwas ganz …

Weiterlesen »

Torpus & The Art Directors – 4×7

Das verflixte dritte Album gerät für viele Bands zur Zerreißprobe. Auf dem Debüt genießt man noch herrlich naive Narrenfreiheit, auf dem Zweitwerk muss man schon den Balance-Akt zwischen Weiterentwicklung und Erwartungshaltung meistern – auf Album Nummer 3 aber muss man sich endgültig entscheiden, wie man seine Kunst betreiben möchte:

Weiterlesen »

Jeremy Loops – Waves

Jeremy Loops, aufgewachsen in Kommetjie auf der Kap-Halbinsel eroberte die südafrikanische Musikszene 2014 mit seinem Debütalbum Trading Change und landete mit allen drei Singleauskopplungen einen Radio-Hit, eroberte die Chartsspitze und Platz 1 bei iTunes. Das Album erreichte Goldstatus in Südafrika und wurde von iTunes SA zum Album des Jahres gekürt. …

Weiterlesen »