Martin
Die Assassinen-Katze oder: Wie es bei uns morgens im Bett zu geht | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Die Assassinen-Katze oder: Wie es bei uns morgens im Bett zu geht

Die Assassinen-Katze oder Wie es bei uns morgens im Bett zu geht

Gebt es zu, ihr wolltet schon immer mal wissen, wie es bei uns morgens im Bett zu geht – ihr kleinen, Voyeur-Schweinchen. Aber gut, ich gebe dem Druck nach und erzähle es euch:

Meist werd ich mit Kopfschmerzen wach, denn aus Gründen kann ich weder auf dem Rücken einschlafen noch lange liegen. Wenn ich denn wach bin, guck ich doof aus der Wäsche und versuche mich in die Vertikale zu begeben. Dort steht bewusst „versuche“, denn sobald ich mich mehr als 2 Zentimeter bewege, wird Line blitzartig wach und macht genau das Gleiche wie diese Profi-Assassinen-Katze hier – und ich das Gleiche wie der Hund:

Denn ohne Kuscheln darf kein Tag beginnen. Und da hat sie einfach recht.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.