Martin
MØ - Final Song | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Musik > MØ – Final Song

MØ – Final Song

MØ - Final Song | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Nachdem die dänische Sängerin und Songwriterin bis zum Frühling 2015 ein eher beschauliches Dasein im Spannungsfeld zwischen Indie, DIY-Pop und Electro geführt hatte, ist die 27-jährige seit ihrem Hit Lean On ein internationaler Household Name. Der Song gilt mal ganz nebenbei mit über einer Milliarde Streams als meistgestreamter Song in der Geschichte von Spotify.

Mit Final Song veröffentlicht , die im übrigen mit bürgerlichem Namen Karen Marie Aagaard Ørsted Andersen heißt, nun eine brandneue Single. Zur Zeit ist sie mit der Fertigstellung ihres mit Hochspannung erwarteten, zweiten Albums beschäftigt, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Der Song handelt davon, den Bezug zur eigenen inneren Stärke wieder her zu stellen, mit der inneren Glut, der Leidenschaft, der Lebenskraft, mit was auch immer – jene Kraft, die uns antreibt, die Dinge zu tun, die wir lieben. Ich habe den Song zu Beginn des Jahres in Los Angeles mit MNEK and Noonie Bao geschrieben, die ich beide sehr bewundere. Wir alle fühlen die Kraft in uns, die bestmögliche Version unserer selbst zu werden. Das ist nicht immer einfach – hat mich allerdings dazu inspiriert, diesen Text zu schreiben. Wenn man eins ist mit seiner inneren Glut, dann kann man alle Ängste vertreiben und zu den eigenen Träumen fliegen.

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.