Martin Mastodon
Newmoon - Let It End | Was is hier eigentlich los Newmoon - Let It End | Was is hier eigentlich los

Newmoon – Let It End

Newmoon - Let It End | Musik | Was is hier eigentlich los?

Ein Gitarrenfeedback wird langsam immer lauter und ergießt sich schließlich in eine knarzige Gitarrenmelodie. Die Gitarre ist gleich dreifach verzerrt, der Beat ist tight, der Bass spielt zurückgenommen, aber bestimmt. Let It End, die neue Single der belgischen Newmoon, ist ein dreieinhalb-minütiges Pop-Juwel. Die Antwerpener Band hat für ihren neuen Song den Krach-Anteil etwas heruntergeschraubt und klare Melodien in den Vordergrund gestellt.

“Der Song ist vom Alternative Rock der 90er und frühen 00er Jahre inspiriert”, erklärt Sänger Bert Cannaerts, “wir haben Let It End als hymnischen, kraftvollen Song geschrieben. Der Song soll Hoffnung geben und Mantra für diejenigen sein, die gerade keinen Ausweg sehen.”

Ihr 2016er Album Space schlug in der Szene hohe Wellen: die neun Songs kamen unüberhörbar aus dem Noise/Hardcore-Kosmos, waren aber in Reverb gebadet. Die Band verband ihre Liebe für Shoegaze mit ihren Wurzeln aus dem Punk und Hardcore. Gemeinsame Touren mit Bands wie Basement, Touché Amoré oder Citizen sowie Pup oder Editors und Auftritte bei großen Festivals wie dem Pukkelpop bescherten der Band eine große Hörerschaft.

Der Nachfolger von Space, der noch im Laufe des Jahres erscheinen wird, entstand in London mit Produzent Andy Savours. Der Plan war: der Song steht über dem Krach. Mehr Oasis, weniger My Bloody Valentine. Doch Fuchs muss tun, was Fuchs tun muss. Gitarren mit überwältigender Verzerrung sind natürlich auch auf dem neuen Album wieder maßgeblich für den Sound verantwortlich. Dieses Mal ist es nur einfacher, mitzusingen.

Newmoon - Let It End | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQveUJYSnhVOThKR0U/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. @newmoontheband

  3. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

  4. @xposivibesx

  5. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Newmoon hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

WEG MIT
§219a!