Martin
Novah - Alaska | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Novah – Alaska

Novah_press

Es gibt unzählige gute Aufnahmestudios in Stockholm, aber suchten für die Produktion ihrer Debüt EP Alaska nach etwas Anderem, etwas Besonderem. Es sollte ein Ort werden, an dem sie in kompletter Isolation an ihren neuen Tracks arbeiten konnten, eine Isolation, die es ihnen erlaubt, die Atmosphäre der Songs perfekt einzufangen.

Schnell war ein passender Ort gefunden: eine Sommervilla auf der schwedischen Insel Yxlan, die im Besitz der Familie Hagström Rennerstedt (der zwei Bandmitglieder Filip und Simon) ist und ihnen normalerweise als Urlaubsort dient. Zusammen mit ihrem Produzenten haben sie dort in ihrem eigenen provisorischen Homestudio die Songs geschrieben und produziert.

Nach den Singles Revolution und Lights On ist die EP nun endlich erschienen:

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. SUPABLOG (@SUPA_BLOG)

  3. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

  4. Blogbox Musik (@BB_Sound)

  5. WIHEL (@wihelde)

  6. @Despotz