Mastodon
White Lung - Kiss Me When I Bleed | Was is hier eigentlich los White Lung - Kiss Me When I Bleed | Was is hier eigentlich los

White Lung – Kiss Me When I Bleed

White Lung - Kiss Me When I Bleed | Musik | Was is hier eigentlich los?

Nach dem von Kritikern gelobten Album Deep Fantasy veröffentlichen White Lung am 06.05. ihr viertes Album Paradise. Einen ganzen Monat hat sich das Trio in L.A. für die Aufnahmen abermals mit Lars Stalfors, der auch schon für HEALTH, die Cold War Kids und Alice Glass gearbeitet hat, zusammengetan.

Herausgekommen sind bündige 28 Minuten, die zunächst irgendwo zwischen Verlangen, Schmerz, Liebe und dahinköcheln, in brodelnder Dringlichkeit aber schon bald auf den Titeltrack Paradise zustürmen, um dort in geradezu halsbrecherische Raserei umzuschlagen. Bis dahin fangen wir aber erstmal mit Kiss Me When I Bleed und Hungry an:

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!
WEG MIT
§219a!