AWOLNATION ft. Brandon Boyd & Portugal. The Man - Wind of Change - Was is hier eigentlich los

AWOLNATION ft. Brandon Boyd & Portugal. The Man – Wind of Change

AWOLNATION ft. Brandon Boyd & Portugal. The Man - Wind of Change | Musik | Was is hier eigentlich los?

haben vor ein paar Wochen ihre epische Neuinterpretation des Scorpions Klassikers Wind of Change aus dem Jahr 1990 veröffentlicht. Mit daran beteiligt sind zwei ganz besondere Künstler: Grammy-Preisträger und Brandon Boyd, Frontmann der Multiplatin-Band Incubus. Es ist die erste offizielle Auskopplung aus dem kommenden Album My Echo, My Shadow, My Covers and Me, das am 06. Mai 2022 erscheinen wird. Das kollaborative Projekt ist eine Sammlung meisterhaft gearbeiteter und sorgfältig kuratierter Coverversionen, die aus der persönlichen Verbindung zwischen Mastermind Aaron Bruno und den jeweiligen Künstlern entstanden sind. Das offizielle Musikvideo zur Single ist unter der Regie von Amalia Irons entstanden und verkörpert eindrucksvoll in nostalgischen Bildern die Auswirkungen der Vergänglichkeit auf jeden Einzelnen von uns.

Song und Video markieren gleichzeitig den Beginn der übergeordneten Mission des Projekts: Die Veranschaulichung der positiven Effekte durch Musik und den Zusammenhalt innerhalb der Künstlergemeinschaft auf die mentale Gesundheit. Die Thematik wird Aaron Bruno in einer Reihe von ausführlichen Gesprächen mit seinen Künstler Kollegen vertiefen, welche im Rahmen der kommenden Album Kampagne nach und nach veröffentlicht werden.

Anfang Januar hatte Bruno das Cover Projekt und weitere Musik für dieses Jahr bereits angekündigt: “Happy new year Nation! I’ve always wanted to do a covers record full of fun and surprises, so I did just that, and it’s finally coming out … first single this month. I reached out to different artists and friends to sing on it, and most agreed to join haha! Can anyone guess who’s on it ? Or which songs I chose??? Oh, and a new original album to follow. Thank you for your patience and love. Let’s lift each other up!!!”

Zur Veröffentlichung sagte Bruno in einem Statement: “I’ve known Brandon for awhile and he’s been good to me over the years of being in this industry. The guys from feel like brothers from a hardcore band we would be in in another lifetime. This is such a massive song that I thought I’d swing for the fences. ALSO, did the CIA really write it???”

Der letzte Teil bezieht sich mit einem Augenzwinkern auf den Spotify-Podcast Wind of Change aus dem Jahr 2020, in dem es heißt: ”Journalist Patrick Radden Keefe heard a rumor: the song [“Wind of Change”] wasn’t written by the Scorpions. It was written by the CIA. This is his journey to find the truth.”

John Gourley, Frontmann von über die Zusammenarbeit, “This song marks a very significant point in my childhood. My dad pulled me to the TV in 1989 to watch the fall of the Berlin Wall. It was the first time I truly became aware of the world around me. We wrote a song about that experience called ‘1989’ Like many others, ‘Wind Of Change’ sticks to that memory for me.”

AWOLNATION ft. Brandon Boyd & Portugal. The Man - Wind of Change | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[UPDATE]: Dank Koreh noch eine Zusatz-Information: “Aufgrund des Krieges Russlands gegen die Ukraine änderte Klaus Meine den Anfang von Wind of Change in “Now Listen to my Heart,it says Ukraine, waiting for the Wind to Change, Dark and lonely nights, our hopes and Dreams will Not die, waiting for the Wind to Change” Kann man gerade in der aktuellen Zeit ruhig mal wissen und speichern.

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

8 Kommentare

Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: @BBJournalismus
  3. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  4. Pingback: Gurk. (@Koreh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"