Martin Mastodon
Call Us Janis - Ecstasy - Was is hier eigentlich los Call Us Janis - Ecstasy - Was is hier eigentlich los

Call Us Janis – Ecstasy

Call Us Janis - Ecstasy | Musik | Was is hier eigentlich los?

Vor beinahe genau zwei Monaten erschien mit Yesterday’s Children die zweite Studio-EP von . Sie ist die Verneigung, Umarmung und Verabschiedung ans innere Kind. Dabei klingt die fünfköpfige Gang, als hätten die Leoniden, die Giant Rooks und die Beatsteaks ein Kind gezeugt.

Ein verdammt süßes Baby also, nur hat sich das Kind inzwischen so weit entwickelt, dass es verblüffend zeigt, was es kann. Und das ist in erster Linie eine energetische, tanzbare EP, die so klingt, als wäre sie direkt für die Bühne geschrieben. Rockige Gitarren, scheppernde Becken und Snare, Synthiesounds, Chöre, Leadgesang im Wechsel mit Rap-Parts. Gerade die großartigen C-Parts lässt so manch einen von coronafreien Festivals träumen. Die Songs sind so klar für die Bühne geschrieben, dass man es schon beim Hören kaum erwarten kann, sich während Ecstasy mit seinen Freund:innen in den Armen zu liegen oder bei Bullet eine Wall of Death zu bilden.

Wie ein Kind aber eben auch so ist, erinnert es einen nicht nur daran, mit mehr Unbeschwertheit und Leichtigkeit durchs Leben zu bringen, sondern stellt manchmal aus dem Nichts existenzielle Fragen zu erschreckend ernsten Themen, die einen ins Grübeln bringen. Von der Gang im Ausnahmezustand bei Ecstasy bis zu den Selbstzweifeln im Angesicht gesellschaftlichen Drucks auf dem Song Pictures verarbeiten in ihren Texten auf dieselbe Art Erfahrungen und Emotionen, die jeder Person bekannt sind.

Die EP erschien über das mit und für gegründete Label MACHMA MUKKE. Generell basiert der Gedanke auf Selbermachen. Dazu gehört auch alles von Videoproduktion bis Design und Veröffentlichung. Deshalb versteht sich die Band auch nicht nur als fünf Musiker, sondern als achtköpfiges Kollektiv, inklusive dem organisatorischen und visuellen Team.

Anders bei anderen Bands sind bei alle gleichwertige Mitglieder. Alle gestalten gemeinsam die Reise dieser Band. Die Grafikdesignerin beispielsweise hat als Teil der Familie das gleiche Stimmrecht wie der Leadsänger. Entstanden aus der Tristesse des Lockdowns, ist das Ergebnis eine EP, die Hoffnung macht auf eine Zukunft, in der Live-Konzerte wieder möglich sind und man die Jungs bald wieder spielen sehen kann.

Call Us Janis - Ecstasy | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvT3ZYdkVXX1VQUlE/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!