Martin
Die neue Toblerone-Form kann auch praktisch sein | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Lustiges > Die neue Toblerone-Form kann auch praktisch sein

Die neue Toblerone-Form kann auch praktisch sein

Line liiiiieeeebt Toblerone. Ist ja auch an sich ganz lecker, wobei ich die Form eher kritisch finde. Dieses Abbrechen-müssen der Dreiecke hat zwar auch seine spielerische Seite, aber durch den aufgewendeten Druck und der dabei entstehenden Wärme (Physik, i love you) kommt es eben doch immer wieder dazu, dass man sich die Finger einsaut. Kann man dann natürlich lässig am Sofa abschmieren, ist aber gesellschaftlich nach wie vor verpöhnt.

Vielleicht hat es der eine oder andere auch schon mitbekommen: in Groß Britannien sieht die Toblerone jetzt ein bisschen anders aus – da fehlen ein paar Stücke. Hintergrund sind wohl gestiegene Kosten (durch den Brexit?). Eigentlich ganz witzig: statt das Produkt insgesamt kleiner zu machen und so dem Konsumenten auch schon optisch weniger für das gleiche Geld zu bieten, nimmt man einfach in der Mitte was heraus – sieht der Kunde ja nicht sofort.

Manch einer mag hier nun von einer Mogelpackung reden, auf der anderen Seite kann man das aber auch ruhig mal praktisch betrachten – so bekommt man zum Beispiel den leckersten Smartphone- und Tablet-Halter der Welt:

Pro-Tip for our fellow english Imgurians: The new Toblerone makes for a nice device stand

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL ?? (@wihelde)

  2. Blogbox-Essen (@BBKochen)

  3. Blogbox-Kurios (@BBKurios)