Dumm: Die LEGO-Laufband-Challenge

Dumm: Die LEGO-Laufband-Challenge

Endlich mal eine Gelegenheit auf meinen „neuen“ Youtube-Channel hinzuweisen. Kurz vor unserem Urlaub hab ich den alten (auf dem auch nicht wirklich viel passiert ist) einfach mal eingestampft – Youtube wollte einfach nicht, dass ich Videos voraussplanen kann.

Statt mich also mit dem nervigen Support rumzuärgern hab ich kurzen Prozess gemacht und alles auf Anfang – gerade als Nicht-Youtube-Star geht sowas ja deutlich leichter (wobei das ja auch Quark ist, die paar Klicks bekommen die Nasen mindestens genauso schnell hin).

Also alles auf Neu und mit mindestens genauso wenig Plan wie vorher. Immerhin hab ich nun mal Platz für ein paar Trailer von Filmen, die ich im Vorfeld für sehenswert erachte – ob sie das am Ende sind, weiß man ja erst hinterher. Wer also mag, kann da ja mal vorbei schauen, eines der wenigen Abos, die kein Geld kosten.

Ob ich damit noch mal was Vernünftiges anfangen werde, steht aber sehr weit oben in den Sternen, schließlich braucht man mittlerweile auch für Youtube die 1-Million-Dollar-Idee. Einfach vor die Kamera setzen und Stuß labern funktioniert auch da nicht mehr.

Man könnte natürlich irgendeinen Blödsinn machen, aber selbst da ist das Feld offenbar schon „sehr gut“ bestellt. Eine dieser Perlen ist der WheresMyChallenge-Channel. Ein Kanal, auf dem irgendwelche Typen irgendwelche Pseudoherausforderungen durchführen. Moderner Gladiatorenkampf wenn man so will, nur eben mit weniger Blut, dafür mehr Überlebenden.

Eine dieser Herausforderungen war unter anderem, auf einem Laufband zu rennen, während andere Typen LEGO-Steine draufschütten – ob das nun besser als Pokemon Go ist, weiß am Ende auch nur der Fuchs:

Walking on Lego sucks… so we thought it would be a great idea to run on it…

Schon ein ziemlicher Quatsch, aber 426.000 Aufrufe kommen ja auch nicht einfach so zustande.

Ich bleib dann vorerst mal bei den Trailern. Und „Erfolg“ liegt ja am Ende sowieso in der Definition jedes Einzelnen. Abonniert den trotzdem mal, fürs Ego und so.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich