Extreme Highlining – Nix für Höhenängstler

Extreme Highlining - Nix für Höhenängstler

Highlining, der sogenannte Seiltanz für Coole soll ja richtig abgehen und auch in Sachen Fitness ganz förderlich sein – für mich Körperklaus ist das wohl aber nix. Ich bin ja schon froh, wenn ich die 4 Meter vom Bett ins Bad überstehe, ohne 3 Mal hinzufallen. Das dann noch auf einem Seil – kannste vergessen.

Und dann auch noch dazu Höhe. Das letzte Mal im Urlaub wurde ich damit konfrontiert und das war die Hölle! Erst fährt der Busfahrer so dicht am Abgrund lang, dass kein Haar mehr zwischen Reifen und NICHTS mehr passt. Anschließend ging es dann noch in eine Tropfsteinhöhle mit eher mäßig befestigten Gehwegen. Aus dem Bus kam ich ja nicht mehr raus (und wir sind 2 Mal hoch und 2 Mal Berge runter gefahren – völlig beknackte Idee gewesen), aber die Tour in der Höhle hab ich dann irgendwann abgebrochen. Die Menschheit braucht mich schließlich noch.

Und nun kommen die Typen hier an und machen diesen modernen Seiltanz über Abgründen! Die müssen doch sowas von spinnen, ich bekomm ja schon feuchte Hände nur vom Zusehen (und ich sitz mit meinem fetten Arsch im Bürostuhl). Aber sieht auch irgendwie geil aus:

Müll rausbringen – mehr Action vertrag ich nicht.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich