Martin
Klasse 3D-Projektions-Mapping beim Eishockey | Was is hier eigentlich los?
Home > LifeStyle > Awesome > Klasse 3D-Projektions-Mapping beim Eishockey

Klasse 3D-Projektions-Mapping beim Eishockey

Klasse 3D-Projektions-Mapping beim Eishockey | Awesome | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich war ja tatsächlich auch mal beim Eishockey, vor vielen vielen Monden irgendwo in – irgendwie ist das nicht mein . Allein, dass das nur 60 Minuten geht, aber dann gleich zwei Mal unterbrochen wird, da lachen sich die Fußballer doch schlapp – zumal die wenigstens rennen müssen und nicht einfach über den Boden schlittern können.

Außerdem diese ständigen Ein- und Auswechslungen der Spieler mitten im , da wirste ja völlig Banane in der Birne. Und dann sowieso dieses ständige hin und her, das hat mich schon beim Basketball immer ganz verrückt gemacht – nee nee, da lob ich mir die Fußballer, die auch mal quer spielen, den Gegner belauern und dann durch Traumkombination den Ball ins obere Eck zirkeln.

Sowieso war der Eishockey-Besuch irgendwie auch nicht des Sports wegen, sondern mehr eine Party-Veranstaltung.

Einzige Ausnahme, die mich noch mal zu einem Besuch locken würde, wären die Toronto Maple Leafs – die haben nämlich richtig gutes 3D-Mapping auf dem Spielfeld. Könnte man sich bestimmt auch mal 60 Minuten anschauen, dann natürlich aber ohne die doofen Unterbrechungen:

Take a look at our on ice projection ahead of tonight’s game.

Wird das eigentlich mit einem Beamer gemacht oder mehreren? Und wo hängen die dann? Und wie geil ist bitte der Typ, der die ausgerichtet hat, sodass es keine Überlappungen bei den Bildern gibt?

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  3. WIHEL (@wihelde)