Franz Ferdinand - Curious - Was is hier eigentlich los

Franz Ferdinand – Curious

Franz Ferdinand – Curious Musik

Franz Ferdinand - Curious | Musik | Was is hier eigentlich los?

haben vor ein paar Wochen das Video zu Curious veröffentlicht, einer brandneuen Aufnahme auf Hits To The Head, ihrer 20 Titel umfassenden Greatest Hits Collection. Zuvor hatten sie bereits Billy Goodbye, den anderen neuen Track der Compilation, veröffentlicht. Curious wurde ebenfalls von Alex Kapranos, Julian Corrie und Stuart Price produziert und wird von einem Video in Regie von Andy Knowles begleitet.

Alex Kapranos sagt über den Song: “What’s the meaning behind the song? A meet-cute on the first page as tension enters left on a dark stage, but as our stars collide I’m curious: will you want me when you’ve got me? I’m a future seeker. Are we the future? I’m curious. I had this idea for the lyric – kind of the reverse of one of those life flashing before your mind as you die in a film scenes, where the entire course of a relationship flashes before you the instant you fall in love with someone.“

Er fügte über das Video hinzu: “So, it’s a dance song we said later on when thinking about a video. And we’ve always said we play dance music said Bob, so why don’t we dance in the video? So we gave Andy Knowles, our old pal who was in Bob’s class at Art School and played with FF in 2005/6, a shout and he was up for it. You can spot his cameo and, yes, that is us actually dancing.“

unterschrieben im Mai 2003 bei Domino und veröffentlichten kurz darauf ihre erste Single Darts Of Pleasure. Die zweite Single Take Me Out eroberte die internationale Bühne und verschaffte der Band einen festen Platz auf der Weltkarte. Sie war ein Vorläufer ihres gleichnamigen Debütalbums, das sich weltweit fast vier Millionen Mal verkaufte.

Die folgenden Alben You Could Have It So Much Better, Tonight: , Right Thoughts, Right Words, Right Action und Always Ascending boten eine immer neue Sichtweise auf den Sound-Kosmos von und brachten sie dazu, mit einigen der bahnbrechendsten Produzenten zu arbeiten, darunter Dan Carey, Joe Goddard und Alexis Taylor von Hot Chip, Todd Terje und Philippe Zdar. waren Headliner bei Festivals wie Reading & Leeds, Rock En Seine, Primavera und All Points East und werden in naher Zukunft Details zu großen Live-Shows bekannt geben.

Franz Ferdinand - Curious | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"