Martin
Jackson Penn - Sick in the Head | Was is hier eigentlich los

Jackson Penn – Sick in the Head

Jackson Penn - Sick in the Head | Musik | Was is hier eigentlich los?

Es geschah scheinbar aus dem Nichts und genau das machte es auch so besonders. Jackson Penn saß gerade noch hinter einem Klavier und erzählte eine seiner Geschichten. Dieses Storytelling seiner Lieder bekam unter anderem weit verbreitete Anerkennung von Kritikern wie The Fader und Billboard und generierte über 10 Millionen Streams in weniger als einem Jahr.

Ohne Label oder Management veröffentlichte er seine DIY Debüt-Single Streetlights On Mars. Diese erreichte direkt Platz 12 in den US Viral und Platz 17 in den Global Viral Spotify Charts und sammelte mehr als 5 Millionen Streams. Für seine Veröffentlichungen erhielt er großes Lob von der amerikanischen Musikpresse. Der Songwriter Jimmy Napes bezeichnete Jackson Penns Sound mit “The Beach Boys meets Kanye West”.

Eigentlich heißt Jackson Penn Freddy Wexler. Er hat Songs für Kanye West, Selena Gomez, Lil Wayne, Post Malone, Vic Mensa, Wyclef Jean, Demi Lovato, Martin Garrix und Steve Aoki geschrieben, um hier nur einige zu nennen. Er hat an vier No. 1 Alben in den US Charts mitgearbeitet, zuletzt mit P!nk’s „Hurts 2B Human“. Freddy Wexler repräsentiert einen geradezu kindlich-unbeschwerten Ansatz, der ausschließlich von Leidenschaft getrieben wird.

In vielerlei Hinsicht repräsentiert er nun sein wahrstes Selbst. Bei seiner aktuellen Single Sick in the Head durchdringt sein ansteckendes Selbstvertrauen die sanfte Bassline und den Doo-Wop-Rhythmus. Der Track erinnert an die Ehrlichkeit Billy Joels mit einem Hauch Sweetness im Stil von Jason Mraz. Dabei ist er gleichermaßen eingängig wie tanzbar und fängt dennoch auf eine tiefsinnige Art und Weise den Moment ein: “Please don’t go, I’m sick in the head I know, but my love for you is deeper than the ocean.”

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Jackson Penn (@jacksonpenn) – Sick in the Head https://t.co/5JPxnCktMt https://t.co/6qTJzsspU7

  2. WIHEL (@wihelde)

    Jackson Penn – Sick in the Head https://t.co/5JPxnCktMt

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!