James Curran’s NYC Gifathon

James Curran’s NYC Gifathon

Mittlerweile sind wir in der Firma von Skype auf HipChat umgestiegen – hauptsächlich weil bei den Windows-Nutzern die Skype-Werbung nicht nur nervt, sondern gar Videos mit Sound im Autoplay abspielt. Das muss man sich mal vorstellen, biste schön am arbeiten, wahrscheinlich auch direkt am Skypen und dann quatscht so eine Werbetrulla mitten ins Gespräch und erzählt dir irgendeinen Rotz über ein Produkt, dass du definitiv nicht niemals nie kaufen würdest. Klar, irgendwie muss man die Software irgendwann auch mal refinanzieren und grundsätzlich ist dezente Werbung auch vollkommen okay – aber Autoplay-Videos mit Sound gehen einfach gar nicht. Niemals. Nie.

Und sowieso ist HipChat viel cooler, allein schon deswegen, weil man dann Giphy einbinden kann. Einfach giphy [Wort] in den Chat reinknallen und schon wird passend dazu per Zufall ein Gif gezogen und präsentiert. Aus Erfahrung kann ich euch sagen, dass das nicht nur jeden Arbeitsprozess lahm legt, sondern auch ungemein unterhaltsam ist. GIFs sind auch 2016 grandios.

Wahrscheinlich dachte sich auch genau das James Curran, der im letzten Jahr den November in New York verbrachte und jeden Tag 4 – 5 Stunden damit verbrachte, kleine GIFs zu erstellen – alle irgendwie in Zusammenhang mit New York stehend. Sicherlich hätte man in den 150 Stunden auch den Krebs heilen können, aber dann hätten wir ja nichts zu gucken, das wär ja auch doof:

NYC Gifathon from James Curran.

In November I spent a month in New York City where I animated a new GIF every day for 30 days inspired by something that happened during my stay.
See all the looping GIFs on Twitter, Tumblr and Instagram with #NYCGifathon or follow me to keep up with the next Gifathon, coming soon…

Alle GIFs als GIFs gibt es hier in Dauerschleife zu bewundern. Und noch viel mehr gibt es in seinem Tumblr.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich