Martin
Judith Holofernes - Ich bin das Chaos | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Musik > Judith Holofernes – Ich bin das Chaos

Judith Holofernes – Ich bin das Chaos

Judith Holofernes - Ich bin das Chaos | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

„Wir sind doch alle verliebt ins Chaos“, meint die Künstlerin zu ihrem neuen Song, „mit mehr oder weniger Sicherheitsabstand.

Natürlich fürchten wir es auch – und wehren uns. Das ganze Leiden und Feilschen, die ungeschickten Versuche, das Chaos zu beherrschen… Ich wollte einen Song schreiben, der gleichzeitig die Faszination und das Beunruhigende am Chaos zeigt, wie es ständig mit uns flirtet, versucht, unseren Widerstand zu brechen und uns endgültig auf seine Seite zu ziehen.

Und ich dachte mir: das muß unbedingt ein Song sein, zu dem man tanzen will. Stehblues oder Pogo. Auf jeden Fall mit dem Chaos als ziemlich dominantem, ruppigem Tanzpartner. Aber soooo attraktiv!“

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

Webmentions

  1. Judith Holofernes hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  2. Pola Roy hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  3. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.