Kliemann und sein Inhalationsventilator

Kliemann und sein Inhalationsventilator

Kliemann und sein Inhalationsventilator

Dem Kliemann ist erstaunlicherweise genau das passiert, was mir auch immer wieder passiert: hat man mal ein paar Sekunden frei, schon wird man krank – warum auch einfach ma entspannen dürfen. Somit wären wir auch bei dem Grund, warum ich immer so viel und so lange arbeite, hat ja keiner Bock drauf, krank zu werden.

Aber ein echter Heimwerkerking lässt sich auch nicht von seinem eigenen Körper aufhalten, wo würden wir denn auch hin kommen, wenn wir jetzt schon anfangen, auf unsere Körper zu hören. Der letzte Schritt der Fremdbetimmung oder was?

Also wird wieder geabstelt und dieses Mal steht ein Inhalationsventilator auf dem Programm. Soll wohl gut für Körper und Geist sein und ist wahrscheinlich auch die Erklärung für die zahlreichen Shisha-bars, über die man auf dem Weg zum Dönerladen stolpert. Wär für mich trotzdem nix, so eine Krankheit muss man schließlich auch genießen, schließlich leiden wir Männer nicht nur unfassbar viel bei so einer Erkältung, sondern auch mit Grund:

Was tun bei Husten? Bau dir doch ein Ultraschall-Inhalationsgerät. Die Dinger kosten gern mal 200€ und wem ist seine Gesundheit schon 200€ wert? Richtig… Also einfach einen Ultraschallvernebler, n bisschen Rohr, einen kleinen PC-Lüfter und einen Haufen Netzteile kaufen (die gehen gerne mal kaputt). Dann alles zusammendüdel und nen Schluck NaCl (Kochsalzlösung) auf dem Haufen kippen. Anschließend noch ne Maske an das Kunstwerk gaffern und schon kannst du wieder entspannt durchatmen.

Beim Bau des Inhalators gibts im Grunde nichts zu bedenken. Wie immer.
Also, solltet ihr erkältet sein, gute Besserung und passt auf eure Lungen auf! Dieser Inhalator hilft gegen husten.

Zugegeben, so ganz hat mich das dieses Mal nicht überzeugt, aber der Ansatz war zu erkennen. Genesen und im Vollbesitz seiner Kräfte kann er ja noch mal verbessern und mit Version 2.0 durchrocken.

PS: schön zu sehen, dass es auch mal im Hause Kliemann ’nen Anschiss gibt. Und ich dachte schon, Line wäre die Einzige.

Martin

Martin

Wahlhamburger, Unterhaltungsblogger und Gründer von diesem bisschen Internet-Speicherplatz.
Alle Beiträge von Martin ansehen.
Martin

Letzte Artikel von Martin (Alle anzeigen)