Martin
L'Impératrice - Some Paradise | Was is hier eigentlich los

L'Impératrice - Some Paradise

L'Impératrice - Some Paradise | Musik | Was is hier eigentlich los?

Nach dem erfolgreichen Release in Frankreich letztes Jahr, erschien nun das Debütalbum von L'Impératrice namens Matahari weltweit in 2019 mit dem Pomp einer richtigen Krönungszeremonie. "Impératrice" bedeutet "Herrscherrin" auf Französisch, und der Bandname ist für Nicht-Frankophone wohl am schwierigsten zu begreifen - musikalisch gesehen gibts es bei L’Impératrice nichts, was man übersetzen muss.

Die Pariser greifen auf eine Reihe von Genres zurück, von Space-Disco der 70er Jahre bis zum Downtempo-Synthpop der 90er Jahre, wobei sie dabei auch die französischen Filmkomponisten wie François de Roubaix und Michel Legrand mit einbeziehen. “Albums that sold 500 copies in the 1970s are the records that interest us most,” sagen L’Impératrice. Matahari ist das glitzernde, kinematographische Ergebnis der letzten sechs Jahre harter Arbeit, das auf einige der besten musikalischen Fundstücke und schon vergessene Schätzen zurückgreift, die sich in Plattenkisten im ganzen Land verstecken. Versehen wird das ganze mit L'Impératrice’ eigenem, unnachahmlichen 21st century twist.

Subtil und dennoch majestätisch, L'Impératrice haben eine strahlende Zukunft in ihrem Heimatland, aber wenn das sechsköpfige Ungeheuer drauf und dran ist, wirklich in die musikalische Königsklasse Frankreichs aufzusteigen, dann müssen sie auf ihre têtes, ihre Köpfe, aufpassen. Boisseguin hat alles richtig gemacht, seit er seinen Journalisten-Job vor sieben Jahren geschmissen hat. Wenn der leise und stetige Aufstieg von L'Impératrice zur Vormachtstellung in ihrem Heimatland Teil eines Plans wäre, dann könnte man erwarten, dass in Zukunft mit der Weltherrschaft zu rechnen ist.

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    L’Impératrice (@imperatrice__) – Some Paradise https://t.co/uI1xecytvy

  2. Blogbox-Journalismus (@BBJournalismus)

    L’Impératrice – Some Paradise via wihelde https://t.co/0IwBVpluzp

  3. WIHEL (@wihelde)

    L’Impératrice – Some Paradise https://t.co/uI1xecytvy

  4. @nbn_berlin

    RT @wihelde: L’Impératrice (@imperatrice__) – Some Paradise https://t.co/uI1xecytvy

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!