Martin
Sleep Kit - Standby Me | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Sleep Kit – Standby Me

sleep-kit-standby-me

Gegründet hat sich das Trio 2012, als Erik, Nick und Daniel in die selbe Gegend zogen und von da an in einem alten Kriegsbunker probten, der heute als autonomes Zentrum dient. Kurz darauf schrieben sie ihre ersten Tracks, spielten Shows als Support für Die! Die! Die! und Caspian und nahmen anschließend ihre selbstbetitelte Debüt-EP auf. Die fünf Songs ihres Debüts sind fuzzy, laut und doch irgendwie sehr melodisch.

Kurz nach der Veröffentlichung ihrer EP arbeiteten Sleep Kit schon an ihrem Debütalbum, das sie in nur sechs Monaten schrieben und aufnahmen. II ist ein warmes, melancholisches Album, instinktiv geschrieben, dynamisch und voller Überraschungen.

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)