So funktioniert(e) WhatsApp ohne Internet

Es fällt sogar mir mittlerweile schwer mich daran zu erinnern, wie wir uns früher nur ohne WhatsApp und Co. verabredet haben. Wenn mich nicht alles trügt, haben wir uns einfach am Ende des Schultags verabredet, ein paar Stunden sind vergangen und dann waren wir einfach zur vereinbarten Zeit am vereinbarten Ort. Heutzutage artet sowas in purem Nervenkitzel aus und ist gar nicht mehr denkbar – stattdessen Millionen von Nachrichten, wo man denn ist, wann man denn ist und was das überhaupt für 1 Life ist.

Wenn es denn aber doch mal der schriftlichen Konversation bedarf, war immerhin noch die Zeitung da – hat auch irgendwie funktioniert:

Hoffentlich hat Hans die Nachricht erreicht. Denn blaue Haken gab es damals ja auch noch nicht.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich