Martin
Stürz dich ins Abenteuer - Aber riskier nichts bei der deiner Unterkunft! #sponsored | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Werbung

Stürz dich ins Abenteuer – Aber riskier nichts bei der deiner Unterkunft! #sponsored

stuerz-dich-ins-abenteuer-aber-riskier-nichts-bei-der-deiner-unterkunft-sponsored-01

Spontanität gehört nicht gerade zu meinen absoluten Stärken, das hat sich bereits wieder am Wochenende bemerkbar gemacht. Ich hatte es schon gestern im Wochenrückblick angedeutet – eigentlich sollte der Samstag so richtig gammelig werden. Nur rumliegen, maximal zum Klo gehen und hoffen, dass von irgendwoher Essen kommt.

Lief dann doch irgendwie komplett anders und endete mit spontanem Grillen. Jeder normale Mensch würde bei einer Grill-Einladung vermutlich zusagen, bevor die Frage überhaupt aufkommt – in meinem Kopf läuft das aber ein bisschen anders ab. (Vernünftige) Hose anziehen, Frisur richten, in den sozialen Kompatibilitätsmodus wechseln, Sportschau abhaken, sich damit abfinden, dass kein Alkohol drin ist, da Line nicht fährt, blöde Verkehrsteilnehmer einplanen – all das läuft dann im Zeitraffer ab, bevor ich überhaupt ja oder nein sagen könnte. Hat ja jeder so seine Macke.

stuerz-dich-ins-abenteuer-aber-riskier-nichts-bei-der-deiner-unterkunft-sponsored-02

Gleiches gilt auch für größere Reisen – ich denk da nicht sofort, wie toll das doch alles ist, schön mit Erholung und die Welt entdecken. Zuerst kommen die Gedanken, ob man überhaupt Bock auf den Weg hat, die zahlreichen Vorbereitungen, packen müssen, was passiert mit dem Blog, gibt es da überhaupt W-Lan und wo schlafen wir überhaupt? Ich plan da lieber, statt einfach drauf los zu fahren.

Zumindest was die Unterkunft angeht, hat booking.com aber die passende Lösung parat. Denn mit deren App kann man nicht nur kinderleicht, sondern auch recht schnell und somit auch spontan eigentlich überall die passende Übernachtungsmöglichkeit finden.

Gerade jetzt, wo der Sommer langsam zu neige geht, lohnt sich ein kleiner, spontaner Ausflug – App raus, eine fixe Suche und schon spricht eigentlich nichts mehr dagegen, um sich ins Auto zu setzen und einfach los zu fahren. Wer dafür noch Inspiration braucht, schaut sich einfach den neuesten Clip an, der das Gefühl ganz gut rüberbringt:

Und wahrscheinlich tut das auch einfach mal gut, eben nicht alles vorher durchzuplanen und auf Nummer Sicher zu gehen – ich werd mir das mal zu Herzen nehmen. Und die App aufs Smartphone schmeißen, kostet ja nix.

Weitere Infos findet ihr hier oder auch bei Facebook.

[mit freundlicher Unterstützung von booking.com]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.