Martin
Suralin - Perpetual Auto Angst | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Musik > Suralin – Perpetual Auto Angst

Suralin – Perpetual Auto Angst

Suralin - Perpetual Auto Angst | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

No Star. Keinen Sternenhimmel. Kein Radio-Format-Diktat. Kein Liebeslied. Kein Statement. Was auch ein Statement ist. Die experimentelle Noiserock Band Suralin aus Chemnitz veröffentlichen am 02. Oktober 2015 mit No Star ihr drittes Album. Schon seit ihrer Gründung 2009 sind die vier Jungs von Suralin in der Chemnitzer Musikszene aktiv und so ist es auch kein Wunder, dass sie ihr neuestes Werk auf dem Label des gleichnamigen ortsansässigen Clubs veröffentlichen.

Nur ein Jahr nach ihrer Gründung erschien 2010 Suralins Debüt Leda, gefolgt von ihrem zweiten Werk A General Dogsbody, das im Oktober 2011 raus kam. Im Laufe des letzten Jahres haben Suralin die Songs für ihr neues Album geschrieben und sie anschließend in Graz aufgenommen.

Die Aufnahmesessions bildeten sowohl Abschluss als auch Fortsetzung des ganzen Prozesses. Vom Schreiben der Songs bis zum finalen Mix galt die Aufmerksamkeit der Band der Reduzierung auf das Wesentliche. In knapp vier Tagen waren dreizehn Songs im Kasten, zehn davon schafften es auf No Star – und mit Perpetual Auto Angst gibt es nun den ersten Song für die Öffentlichkeit:

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  3. @brash_de