Martin
Timelapse: A day in Belgrade | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Timelapse > Timelapse: A day in Belgrade

Timelapse: A day in Belgrade

Timelapse: A day in Belgrade | Timelapse | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wusstet ihr, dass Belgrad die „weiße Stadt“ heißt? Nee? Stümper! Vermutlich wusstet ihr dann auch nicht, dass sich Belgrad in zehn Stadtgemeinden und sieben Vorstadtgemeinden gliedert und 1,23 Mio. Einwohner beherbergt. Und das alles nur, weil ihr nicht so klug seid und bei solchen Fragen direkt mal Wikipedia aufschlagt oder glaubt ihr wirklich, dass ich solchen Mist tatsächlich auswendig weiß? Nicht umsonst hat man mir beim Bund eingetrichtert: Du musst nicht alles wissen, du musst nur wissen, wo es geschrieben steht. Ein Leitsatz, der für’s ganze Leben funktioniert.

Aber zurück zu Belgrad. Dusan Stojancevic hat ein paar verdammt schöne Bilder und Stunden von Belgrad eingefangen, die wir direkt mal dazu nutzen, auch diese Stadt ein bisschen näher kennen zu lernen:

Eigentlich müsste man via Abo im Lotto gewinnen und dann jede Metropole des Planeten besuchen. Unrealistisch, ich weiß – daher bring ich ja auch permanent diese Timelapse-Videos. Kleiner Ersatz im Schnelldurchlauf, alles nur für euch.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)