Wander in Turkey

Wander in Turkey

Wander in Turkey

Immer wieder ertappe ich mich, wie ich an unseren Türkei-Urlaub zurück denke und das ist tatsächlich sehr merkwürdig. Es war viel zu heiß, der Flug hat keinen Spaß gemacht, die Fahrt vom Flughafen zum Hotel (und zurück) war nahezu unerträglich lang und irgendwie war das alles so auf Tourismus gepresst, dass wir am ersten Tag noch dachten: „Ohgottohgottohgott“

Nach drei bis vier Tagen hat sich das natürlich gegeben und wir haben angefangen, uns wohl zu fühlen, dennoch hinterlässt ja so ein unerwarteter Kulturschock seinen Eindruck. Und dennoch war das alles irgendwie ganz schön. Wenn man sich an die Temperaturen gewöhnt hat, dann findet man 25°C zum Frühstück auch ganz angenehm, wenn der Körper endlich mal das Transpirieren eingestellt hat, macht auch der abendliche Stadtbummel Spaß und sowieso war das Dessert beim Essen immer der Höhepunkt des Tages. Somit ist es immer ein kleines Wechselbad der Gefühle bei den Erinnerungen, aber insgesamt dann doch irgendwie ganz schön.

Hang gab Lee war auch in der , ist dort ein wenig rumgewandert und hat vor einigen Tagen seine Eindrücke als Video online gestellt. Herrliche Aufnahmen (und ich kann bestätigen, dass es dort wirklich so aussieht), die lediglich die hohen Temperaturen nicht wiedergeben können. Aber was sind wir auch so doof und fahren da im Sommer hin:

WANDER IN TURKEY from Hang gab Lee.

I really like having no plans when i’m in unfamiliar place. I just wanders which makes me face unplanned situations and people. Sometimes I can melt into their daily life and have a deep relationship.
I was fascinated by turkish culture and natural scenery. Also, I could feel that there is a various cultural sensibility from asia and europe. I mostly captured videos in Istanbul and Cappadocia.
Hope you enjoy my video.

[via]

Martin

Martin

Wahlhamburger, Unterhaltungsblogger und Gründer von diesem bisschen Internet-Speicherplatz.
Alle Beiträge von Martin ansehen.
Martin