Martin
We Are The Way For The Cosmos To Know Itself - Flashbacks | Was is hier eigentlich los

We Are The Way For The Cosmos To Know Itself - Flashbacks

We Are The Way For The Cosmos To Know Itself - Flashbacks | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Benannt nach der Carl Sagan Dokumentarserie „Cosmos: A Spacetime Odyssey“ teilen WATWFTCTKI a.k.a. We Are The Way For The Cosmos To Know Itself die Faszination für epische Stimmungen, die Carl in der Serie kreierte. Das Zitat daraus: “We are a way for the cosmos to know itself” beschreibt den typischen Sound des Trios. Ihre Debüt EP Flashbacks wurde gänzlich auf einem Bauernhof in Dänemark geschrieben.

Die zwei Bandmitglieder Mads und Julie beschlossen nach einer Weile in diesen auch einzuziehen. In vielerlei Hinsicht spiegeln die Songs diesen Umzug wider - von einem geschäftigen Stadtleben in Kopenhagen ging es ins ländliche und idyllische Dorf. Dort war viel Zeit und Ruhe, um über vergangene Beziehungen und Erinnerungen zu reflektieren. Die Songs sind dann alle in einem Haus mit Studio nahe dem Roskilde Fjord entstanden.

Das Trio erzählt: "Uns hat es gefallen, die Retrospektive und Nostalgie vor Ort zu erkunden. Wir wollten, dass die Songs die Art von Musik entstehen lässt, die Erinnerungen zurückbringt. Um dies einzufangen haben wir uns von verschiedenen 80er und 90er Bands inspirieren lassen. Allerdings haben wir versucht die nostalgischen Vibes mit aktuellen Produktionsmethoden zu kombinieren, um die Musik frisch und modern klingen zu lassen.“

In den Liedern geht es darum, sich Zeit zu nehmen, um über die Beziehungen zu den Menschen in seiner Umgebung nachzudenken, sowohl die, für die du immer noch gerne kämpfst, als auch die, die du loslassen musstest.

Lob für WATWFTCTKI jüngste Veröffentlichungen gab es z.B. von Tastemaker Hillydilly & Dancing Astronaut – sie werden als "ansteckend“ und als "zuckersüßer Synthpop“ bezeichnet. Die Band schaffte es bereits in die Spotify New Music Friday Playlists in Dänemark, Deutschland, Kolumbien, Island, Schweiz und weltweite Indie-Pop-Playlist mit 780.000 Followern.

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

  3. Line

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!