Wie man gekonnt mit dem Mond spielt

Wie man gekonnt mit dem Mond spielt

Als wir nun am Freitag überraschend doch noch vor 24 Uhr in Leipzig angekommen sind, haben uns meine Eltern dankenswerterweise vom Bahnhof abgeholt (was eigentlich schon standard ist, aber dennoch keine Selbstverständlichkeit).

Auf dem Rückweg nach Hause ist mir dann der Mond aufgefallen, der außerordentlich tief stand – gefühlt 1 Meter über dem Boden, sah schon sehr gut aus.

Schön ist auch der Trailer zum White Night Festival in Tel Aviv, bei dem der Mond die Hauptrolle spielt und wirklich gekonnt in Szene gesetzt wird – ganz ohne Special Effects und anderen Schummeleien:

A promotional video for Tel Aviv’s White Night
Directed and edited by Vania Heymann
Ad agency: CityMedia
Original music by Cohenbeats

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich