Yeo Inhyeok - Thriller (a capella) - Was is hier eigentlich los

Yeo Inhyeok – Thriller (a capella)

Yeo Inhyeok – Thriller (a capella) Musik

Yeo Inhyeok - Thriller (a capella) | Musik | Was is hier eigentlich los?

Ich bin eigentlich gar kein Freund von a capella-Stücken, für mich gehört zu einem Lied auch immer Musik – also Instrumente. Aber Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel und dazu darf sich definitiv Yeo Inhyeok zählen. Der Junge covert mal eben Thriller von Michael Jackson und interpretiert durch eine Vielzahl von einzeln aufgenommenen Teilstücken des Liedes zusammengepackt in einem Video das Ding verdammt gut:

Yeo Inhyeok - Thriller (a capella) | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gefällt. Vielleicht auch, weil die Instrumente doch irgendwie da sind.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Ein Kommentar

Ping- & Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"