Martin
Adam Naas - Cherry Lipstick | Was is hier eigentlich los

Adam Naas - Cherry Lipstick

Adam Naas - Cherry Lipstick | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ein kleiner Tipp vorweg: Besser schon mal irgendwo den Namen Adam Naas notieren ... Und das ganze am besten gleich mit "rotem Lippenstift“, denn an der imposanten Stimme dieses jungen Musikers aus Paris wird man in 2018 vermutlich schwer vorbeikommen. Gleich die Single Cherry Lipstick, bei der treibend-klatschenden Beats die rauchig-abgründige Stimme von Adam Naas einrahmen, kommt nämlich mit einem derart lässigen Video daher, das seinen relaxten French-Soulwunderkind-Style perfekt untermalt und gekonnt in Szene setzt.

Seine gleichnamige Debüt-EP veröffentlichte Adam Naas schon 2016 und landete mit Songs wie Fading Away bereits erste "heimliche Hits", die bei den bekannten Streaming-Portalen zwischenzeitlich millionenfach angehört wurden.

Adam Naas mag zwar erst 26 Jahre alt sein, aber neben seiner angeborenen Lässigkeit ist er vor allem eben mit dieser wahnsinnig-umwerfenden Stimme gesegnet, die einem kalte Schauer über den Rücken jagt oder zumindest für ein kurzes Innehalten oder Gänsehaut sorgt. Eine Stimme, die kaum greifbar zu sein scheint: weich und rauchig, beweglich und abgründig - eben noch zart und zerbrechlich, dann plötzlich majestätisch und wuchtig.

Sein Talent wurde schon früh erkannt - u.a. von der Band AaRON, die ihn zu einigen ihrer Konzerte einlud, woraufhin das bereits erwähnte Fading Away, das bei YouTube kurz vor 1 Mio. Views steht, in seiner Heimat Frankreich Les Inrocks und Clique.tv hellhörig werden ließ. Kein Wunder, denn sein Ansatz, den man vielleicht als “Dark Soul“ beschreiben kann, romantisch, düster und voller Schattierungen, hat wirklich etwas Umwerfendes. Bestimmt auch, weil Adam Naas kein Blatt vor den Mund nimmt und seine Gefühle genauso vertont, wie sie sind. Seine Songs schreibt er selbst, und überträgt persönliche Erfahrungen in Melodien, indem er große Themen wie Liebe, Angst, Unbehagen oder Hoffnung immer weiter um- und einkreist.

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)