Martin
App- und robotergesteuerte Fingernagellackierung | Was is hier eigentlich los

App- und robotergesteuerte Fingernagellackierung

App- und robotergesteuerte Fingernagellackierung | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Kein Bereich, in dem nicht nach Automatisierung gestrebt wird – ist ja auch verständlich, macht sie das Leben doch eigentlich immer einfacher, schneller und günstiger. Zumindest für die, die die Automatisierung haben wollen – für die, deren Arbeitsplätze dadurch wegfallen ist es eher weniger geil.

Und nun scheint es auch die Nagelstudios zu treffen (wer einen schlechten Witz braucht: Was ist der vornehmere Name für einen Puff? Nagelstudio …), die zumindest eine Zeit lang wie Pilze aus dem Boden geschossen sind. Glaube ich zumindest, ist nicht ganz mein Metier. Habe aber den Eindruck, dass wenn man einfach einen Laden aufmachen will, der einfachste Weg wohl ein Nagelstudio ist.

Auf jeden Fall: auch hier hält die Automatisierung und Robotik Einzug – durch einen Automaten, bei dem man per App sein Motiv auswählt, positioniert und dann einfach nur noch wartet, bis es auf den Nagel „gedruckt“ wird:

What a time to be alive.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)