DaS NEUWERK - Tagedieb - Was is hier eigentlich los

DaS NEUWERK – Tagedieb

DaS NEUWERK – Tagedieb Musik

DaS NEUWERK - Tagedieb | Musik | Was is hier eigentlich los?

Was lange wärt, wird endlich gut, ist das Motto der Erfurter Pop-Rock-Band DaS NEUWERK. Entstanden ist die Musik bereits im Sommer 2019. Nach sechs Singleauskopplungen und einigen Hindernissen in Form einer Pandemie, ist die Band nun bereit ihr Debütalbum Teil eines Ganzen der Welt zu präsentieren.

Wer sich das Album der Band anhört, merkt sofort: Hier hat man sich nicht gescheut, über Gefühle zu sprechen. Gekonnt verbindet DaS NEUWERK auf Teil eines Ganzen philosophische Fragen mit rockiger Musik, die trotz tiefsinnigen Lyrics durch eine poppige Note eine angenehme Leichtigkeit an den Tag legt. Im Fokus steht, wie der Titel schon erahnen lässt, die Frage “Was ist der Mensch, wenn nicht die Summe seiner Teile?”.

Verpackt in eingängigen Stadion-Hymnen, klassischen Rocknummern und gefühlvollen Balladen bietet das Album für jede Lebenslage den passenden Soundtrack. Von emotionalen Tiefpunkten wie Es tut mir leid, der Abrechnung mit einer Nervensäge in Sowas von egal oder locker lässige Strandparty-Laune mit Tagedieb und Endlich wieder Sommer bietet die Band die ganze Bandbreite an Emotionen. Mit In Gedanken lachen beweist Sänger und Gitarrist Daniel Schwuchow, dass sein Talent nicht nur in seiner ausdrucksstarken Stimme liegt, sondern auch am Piano.

Die Reise des Albums beendet nicht nur der ermutigende Song Feuerwerk, der in schwierigen Zeiten für Lichtblicke sorgt, sondern auch mit einer persönlichen und intimen Version der Single Es tut mir leid. Vom ersten bis zum letzten Ton überzeugt die Band auf Teil eines Ganzen mit zugänglichen Songs und Themen, die perfekt in die aktuelle Zeit passen.

“Wir möchten mit unserer Musik Lichtblicke schaffen.”
– Daniel Schwuchow, DaS NEUWERK

DaS NEUWERK - Tagedieb | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"