Martin
Das offizielle Video zum Falcon Heavy-Start | Was is hier eigentlich los

Das offizielle Video zum Falcon Heavy-Start

Das offizielle Video zum Falcon Heavy-Start | Awesome | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Das Ereignis des Jahrs - so far - liegt nun auch schon wieder einige Wochen zurück und irgendwie kräht da auch kein Hahn mehr nach (sieht man wohl mal von den Projektbeteiligten ab). Aber so ist das eben mit den Hypes, sie kommen und gehen und das schneller als man denkt - spricht ja auch für sich. Dabei hat manch einer doch geunkt, dass das mit der Mondlandung gleichzusetzen wäre - ich behaupte dennoch, dass das auch danach deutlich länger in den Köpfen blieb. Bezeichnend für unser Medienverhalten und die allgemeine Aufmerksamkeitsspanne.

Aber ich bin da keine Ausnahme, ich hab mich weder davor, währenddessen noch danach großartig mit beschäftigt. Ja, große Rakete ins All geschossen und ein Auto als Weltraumschrott abgeladen - schockt mich nicht wirklich, so ehrlich kann ich sein.

Dennoch ist das sicher eine beeindruckende Leistung, immerhin war es wohl die heftigste Rakete seit langem und das grundsätzliche Wiederverwerten von Musk ist ja auch eine gute Idee. Und ja, die Parallel-Landung der beiden Raketen hat dann doch für einen kurzen WOW-Effekt bei mir gesorgt.

Mittlerweile gibt es auch ein offizielles Video von der ganzen Aktion, dass nicht nur an das Großereignis erinnert, sondern auch emotional sicher bei dem einen oder anderen für einen erneuten Gänsehaut-Moment sorgt:

When Falcon Heavy lifted off, it became the most powerful operational rocket in the world by a factor of two. With the ability to lift into orbit nearly 64 metric tons (141,000 lb)---a mass greater than a 737 jetliner loaded with passengers, crew, luggage and fuel--Falcon Heavy can lift more than twice the payload of the next closest operational vehicle, the Delta IV Heavy, at one-third the cost.

Following liftoff, the two side boosters separated from the center core and returned to landing site for future reuse.

Falcon Heavy put a Tesla Roadster and its passenger, Starman, into orbit around the sun. At max velocity Starman and the Roadster will travel 11 km/s (7mi/s) and travel 400 million km (250 million mi) from Earth.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Line

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Peter Markus Schick hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Andreas Müller hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.