Ein Karnevalswagen mit funktionierender Achterbahn

Ein Karnevalswagen mit funktionierender Achterbahn

Karneval – absolut nichts für mich. Das eigentlich Schlimme an Karneval ist ja nicht das Verkleiden an sich, sondern dass die Leute einfach komplett freidrehen, nur weil sie total bekloppt aussehen. Ich hab das ein Mal mitgemacht, natürlich direkt in Köln. Bereits damals hab ich anfänglich festgestellt, dass dieses ganze Saufen, Feiern und Durchdrehen zwar ziemlich cool ist, nur eben nicht für mich.

Ich hab es damals naiver weise noch mal als Möglichkeit gesehen, die behaltene Bundeswehruniform irgendwie zum Einsatz zu bringen und war damals auch noch recht frisch in der Firma – Gruppen- und Integrationszwang lassen einen eben auch mal doofe Sachen machen. Wenn man es positiv sehen will: ich bin auf Nummer Sicher gegangen, dass ich es nicht noch mal brauch.

Vielleicht kam der Entschluss aber auch vorschnell, denn wie mir scheint, kann auch beim Fasching was Unvorhergesehens passieren, dass auch noch beeindruckend ist. Wie zum Beispiel dieser Faschingswagen, der mal eben eine funktionierende Mini-Achterbahn montiert hat, mit der man wirklich fahren kann. Sogar mit Looping:

Wenn ich Achterbahnen geil finden würde, würd ich vielleicht noch mal beim Fasching mitmachen. Aber selbst die machen mich nicht an. Bestimmt werd ich im nächsten Leben einfach ein Stein und fühl mich pudelwohl damit.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich