Martin
Ein kleiner Blick auf die Ohrzug-Championship 2012 | Was is hier eigentlich los

Ein kleiner Blick auf die Ohrzug-Championship 2012

Ein kleiner Blick auf die Ohrzug-Championship 2012 | WTF | Was is hier eigentlich los?

Dass die Welt voller Sportarten ist, von denen die meisten noch nie etwas gehört haben, dürfte einigermaßen bekannt sein – ist ja auch okay, soll ja jeder Fleckchen auf der Welt gern seine verschrobenen Traditionen haben, wie sie halt mögen. Solange dabei niemand ernsthaft verletzt wird, ist das schon okay.

Aber diese Sportarten sind halt meistens auch recht bekloppt. Spontan fällt mir da zum Beispiel diese Veranstaltung ein, bei der ein Haufen Menschen einem Käse einen Berg herunterjagen und sich nicht selten ernsthaft verletzten. Ein großer Quatsch, der aus meiner Sicht noch nicht mal irgendwelche körperlich antrainierten Eigenschaften hervorhebt – viel mehr hast du einfach nur Glück oder eben Pech, je nachdem wie stark du dich aufs Maul packst.

Ähnlich wirkt auf mich die Ohrzug-Championship oder besser gesagt Ear Pull Championship, denn das klingt wesentlich besser als die eingedeutschte Variante – ein traditionelles Inuit-Spiel.

Dabei sitzen sich zwei Kontrahenten gegenüber, haben ein Gummiband hinter ihr Ohr geklemmt und ziehen nach Ertönen des Startsignals wie doof daran. Derjenige, bei dem das Gummi vom Ohr rutscht, hat dann verloren.

Damit geht es aber nicht darum, wer die größeren Löffel hat, sondern es wird getestet, wer Schmerz besser ertragen kann und einfach mehr Kraft hat. In den . Oder so. Wie gesagt, recht bekloppt:

The ear pull is a traditional Inuit game or sport which tests the competitors’ ability to endure pain, and also strength. In the ear pull, two competitors sit facing each other, their legs straddled and interlocked. A two-foot-long loop of string, similar to a thick, waxed dental floss, is looped behind their ears, connecting right ear to right ear, or left ear to left ear. The competitors then pull upon the opposing ear using their own ear until the cord comes free or the opponent quits from the pain.

Ein kleiner Blick auf die Ohrzug-Championship 2012 | WTF | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das kommt davon, dass die Leute früher kein Internet hatten.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!