Eine vollautomatische LEGO-Tapas-Maschine | Was is hier eigentlich los
Eine vollautomatische LEGO-Tapas-Maschine | Was is hier eigentlich los

Eine vollautomatische LEGO-Tapas-Maschine

Eine vollautomatische LEGO-Tapas-Maschine | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Dass man mit mittlerweile nahezu alles bauen und richtig viel Quatsch anstellen kann, dürfte nichts neues mehr sein – auch wenn ich nach wie vor fasziniert bin, was für eine Wendung die Firma vor einigen Jahren genommen hat. Vom simplen Spielklötzchenproduzenten zu einem Kult(ur)spielzeughersteller, der nicht mal mehr allein auf Spielzeug reduziert werden kann, sondern in der breiten Bastel- und Nerdwelt angekommen ist. Keine Ahnung, wer damals die Strippen dafür gezogen hat, aber ich hoffe, dass sie ihm bis heute den Arsch dafür küssen. Jeden Morgen, kurz nach Dienstantritt.

Aber fasziniert nicht nur, bildet auch. Und damit mein ich in erster Linie nicht physikalische Zusammenhänge oder technische Begebenheiten – hat mir neulich erstmalig beigebracht, was Tapas sind. Und nachdem ich das nun weiß und auch wie sie hergestellt werden, weiß ich auch, warum ich das vorher nicht wusste – bzw. eigentlich doch. Denn Tapas sind ja nichts mehr als Schnittchen bzw. kostenlose Beilagen und das wiederum kennt man dann ja sehr gut – ziemt sich natürlich in gehobenen Preisen lieber doch von Tapas zu reden, damit man so schön weltmännisch und bewandert daherkommt …

Was ich ebenfalls lernte: Mittlerweile kann man mit richtig viel vollautomatisieren und zumindest in meiner Filterbubble zeigt das nachfolgende Video die erste Maschine, die genau so agiert.

Lediglich die Zutaten müssen aufgefüllt werden, wobei es hier auch nur eine Frage der Zeit sein dürfte, bis auch dafür eine LEGO-Maschine gebaut wird. Und naja … ein bisschen Zeit muss man auch mitbringen, denn auch wenn das alles mehr oder weniger komplett automatisch zubereitet wird, es dauert dann doch ein kleines Weilchen:

It is party time with Lego! Today Lego machine will serve you tapas.
Just seat and relax, tapas will be prepared for you and delivered with Beer. Enjoy it! And do not forget to like the food and share with your best friends.

The Tapas Factory idea came after the last year family trip to Spain, Barcelona. After long day of visiting touristic places my parents enjoyed the evening in the small restaurant, they were like kids in the candy store going after different tapas every evening. For sure it was very special and unforgettable experience.

Technical details:
19 Lego PF motors
5 BuWizz Bricks
4 weeks of hard work

Eine vollautomatische LEGO-Tapas-Maschine | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mir persönlich ist das Baguette ja auch deutlich zu dick geschnitten – aber das ist vermutlich auch nur der Neid der aus mir spricht und krampfhaft Kritik äußern will.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!