Martin
Roller Skates Marke Eigenbau | Was is hier eigentlich los

Roller Skates Marke Eigenbau

Roller Skates Marke Eigenbau | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Erinnert sich noch jemand an die neuen Segway-Dinger? Natürlich erinnert sich jeder daran, schließlich hab ich die schlausten Leser der Welt, des Universums und überhaupt der gesamten Existenz allen Seins.

Wer dennoch neu ist, schaut sich einfach diesen Beitrag an und weiß, dass es wie normale Segways sind, nur eben für jeden Fuß einzeln – ein Schelm wer denkt, dass sich die Leute damit nicht noch mehr hin packen würden.

Zum Preis hatte ich damals nichts gesagt, kenne ihn aber auch jetzt noch nicht (und bin auch ehrlich zu faul, um noch mal zu suchen), dürfte wohl aber locker im drei- bis vierstelligen Bereich liegen.

Deutlich günstiger geht das, wenn man sich die Dinger einfach selber baut. Sehen dann zwar nicht so stylisch aus, aber wenigstens hat man was mit den eigenen Händen erschaffen. Alles, was man dazu braucht, sind ein paar DC Motoren, kleine Räder, ein bisschen Stahl, Batterien, ein Stück Holz, ein bisschen Klettband und sonstigen Kram – und ein bisschen handwerkliches Geschick:

In today's video I want to show you how to make electric roller skate shoes at home. All you need are: 20 dc motors with wheels, steel, plywood, 8 batteries, wires, bms s2 board, 5w 1 Ohm resistor and switch (on/off button). Battery juice enough for 10-15 minutes riding with speed near 3-4 km per hour. But you can add extra 4 battery to each roller skate and extend life time. Anyway, as result you will get amazing working device that you make by yourself!!!

Gut, ist jetzt nicht so schnell wie die Segway-Dinger und die Batterien dürften auch deutlich schneller leer sein – aber ein bisschen cool ist das schon oder? Im Zweifel fragt man Tim Allen, der kriegt da sicher noch mehr Power rein.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)