Martin
Endlich mal eine vernünftige Buchverfilmung | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Lustiges > Endlich mal eine vernünftige Buchverfilmung

Endlich mal eine vernünftige Buchverfilmung

Buchverfilmung sind ja immer so eine Sache: hat man das Buch vorher gelesen, kann der Film eigentlich nur noch verlieren. Hat man den Film zuerst gesehen, wirds auch nix mehr mit der eigenen Fantasie beim Lesen. Vielleicht sind Buchverfilmungen grundsätzlich eine schlechte Idee, zumindest für die, die beides konsumieren.

Ein Film dürfte aber deutlich besser oder wenigstens gleichwertig spannend werden:

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)